Gestaltung ist das Ah! und Oh!

Das Naturhistorische Museum der Burgergemeinde Bern, wohl das frischeste unter den Naturmuseen weit und breit. Dem Museum gelingt es im wahrsten Sinne des Wortes, Farbe in seine Hallen zu zaubern.

Verantwortlich dafür zeichnet seit Jahren die museumseigene Gestaltungsabteilung, die es versteht, mit intelligentem Witz, eigenwilligen Optiken und in einer hohen Gestaltungsqualität Wissen zu vermitteln und so unterhaltsam fortzubilden.

Farbe bekennen:

  • Claude Kuhn (Leitung)
  • Mark Hohn
  • Jürg Nigg (Chefgrafiker)
  • Lisa Schäublin (Fotografin)
  • Thea Sonderegger (Auszubildende)
  • Dora Strahm (Inhaltskonzepterin/Texterin)
  • Bambi (Atelierhund)

und weitere PraktikantInnen oder Freelancer nach Bedarf.