Das Ameisen-Volk ist leider ausgestorben

Datum: 
14. Juli 2015

Sie waren das Highlight vieler Besucherinnen und Besucher: die Ameisen im Formicarium. Nun ist das Ameisenvolk leider ausgestorben. Aber eigentlich kommt es einer kleinen Sensation gleich, dass die Schweizer Gebirgswaldameisen 15 Jahre in künstlicher Umgebung überlebt haben. Das Museum wird das Volk ersetzen – das ist aber erst im nächsten Frühjahr möglich, denn nur in den ersten warmen Tagen im Jahr verlassen die Königinnen ihr Nest.

Für weiterführende Informationen lesen Sie die angehängte Medienmitteilung.