Aktuell

Warum naturwissenschaftliche Museums-Sammlungen so wertvoll sind

Keine Forschung ohne Datenbasis. Kein Naturschutz, wenn man nicht weiss, was überhaupt vorhanden ist....
27.11.2017

Natur und Kultur, Angst und Mut, Einbildungen und Katastrophen: die neue Ausstellung «Weltuntergang»

 
09.11.2017

Eintrittspreise werden leicht erhöht

Aufgrund unserer neuen Ausstellung «Weltuntergang» und der damit verbundenen Vergrösserung der...
07.11.2017

#Bahnhofsnashorn – eine Baustelle lässt 20 Millionen Jahre tief blicken

Bis ins Jahr 2025 wird der zweitgrösste Bahnhof der Schweiz ausgebaut: Während der Bauzeit können...
09.10.2017

Vorankündigung «Weltuntergang – Ende ohne Ende»

Am 10. November 2017 eröffnet im Naturhistorischen Museum Bern die Ausstellung «Weltuntergang – Ende ohne...
09.10.2017

Schlangenkopffische – neue Studie bringt Ordnung ins Arten-Chaos

Als Protagonisten zahlreicher B-Movies werden Schlangenkopffische als gefrässige Räuber dargestellt. Die...
20.09.2017

Der Schweizer Nationalhund Barry besucht 
zum ersten Mal Zürich

Der legendäre Bernhardinerhund vom Grossen St. Bernhard geht auf Reisen: Gut einen Monat lang wird er in der...
14.09.2017

Neuer Standort von AdventureRooms im Naturhistorischen Museum

Ab Ende September sperren wir unsere Besucherinnen und Besucher im Untergeschoss ein... Im Naturhistorischen...
25.08.2017

Themenmonat Birders: Die schrägen Vögel und ihr immer populäreres Hobby

Birdwatching ist Hobby und Dienst an der Wissenschaft zugleich. Das Naturhistorische Museum Bern nimmt mit...
02.08.2017

Ein wärmeliebender Falter erobert die Nordsee – historisch einzigartige Verbreitung «dank» Klimawandel

Klimawandel live: Als der Karstweissling vor zehn Jahren nördlich der Alpen gefunden wurde, galt dies bereits...
27.07.2017