Mark Benecke - Weltuntergangs-Special

© Mark Benecke

Der deutsche Kult-Kriminalbiologe besucht das Naturhistorische Museum Bern. Im Rahmen der neuen Ausstellung gibt’s ein «Weltuntergangs-Special». Mit persönlichen Untergängen kennt sich der brillante Redner bestens aus. Wenn die körperliche Welt des einzelnen endet, dann beginnt die Wiederverwertung des Körpers. Insekten, Bakterien und andere Helfer zerlegen die Bestandteile und führen sie einem neuen Lebenszyklus zu. Mark Benecke zeigt in seinem Lichtbildvortrag, wie Fäulnis und Zersetzung aussehen und warum sie nicht gruselig, sondern faszinierend sind.

Türöffnung: 19 Uhr

Vortragsbeginn: 20 Uhr

Ende der Veranstaltung: 23 Uhr

PreisDatum

Vorverkauf auf www.starticket.ch oder den VVK-Stellen von Starticket (Die Post, Coop City uva.)

31. März 2018 - 19:00 - 23:00