Tiergeschichten: Yuma und der Fluss der Zeit

©Lisa Schäublin /NMBE
Figurentheater von und mit Maya Silfverberg. Für Kinder ab 4 Jahren mit Begleitperson. 
Jeweils 11 Uhr und 14:30 Uhr
Dauer: ca. 35min
 
«Es war einmal...» lautet manch ein Anfang einer märchenhaften und packenden Geschichte. Ab diesem Moment lauschen die Kleinen ganz gespannt. Sie folgen aufmerksam den Erzählungen von Figurenspielerin Maya Silfverberg. Ihre sorgfältig umgesetzten Geschichten handeln von Menschen, Tieren, Fabelwesen, verwunschenen Orten wie auch phantastischen Ländern. Stoff, der nicht nur Kinderfantasien weckt, sondern ihnen auch noch Wissen vermittelt.
 
Wir laden Kinder ab 4 Jahren und ihre Erwachsenen zu einer Reise nach Amazonien ein. Tief im smaragdgrüne Herzen des Dschungels. Yuma sitzt dort in ihrer Höhle und hütet die Quelle der Zeit. Das Wasser raunt Geheimnisse. Der Toco-Tucan zeigt seine Regenbogenfedern. Und wenn Yuma auf ihrer Flöte spielt, die ihr der Jaguar geschenkt hat, werden aus Melodien faszinierende Geschichten. Die Geschichte «Yuma und der Fluss der Zeit» basiert auf einem alten Märchen und streut brandaktuelle Themen ein. Maya Silfverberg erzählt die Geschichte am 30. April zum letzten Mal.

 

PreisDatum

Eintritt plus Tickets zu 2.-/Person (an der Kasse erhältlich, Platzzahl beschränkt, keine Reservation)

30. April 2017 - 11:00 - 15:00