Führung durch die Ausstellung Twannberg-Meteorit

Gestaltung: Thea Sonderegger
Ein grosser Eisenmeteoritenschauer.
Eine öffentliche Führung mit Beda Hofmann.
 
In der Schweiz ist auf dem Twannberg ein grosses Meteoriten-Streufeld gefunden worden, das erste in der Schweiz und eins der grössten in Europa. Hinter dem sensationellen Fund steht Beda Hofmann, internationale Kapazität in der Meteoritenforschung und Leiter der Erdwissenschaften am Naturhistorischen Museum der Burgergemeinde Bern. Zusammen mit 50 Meteoritensammlern führte Hofmann in den letzten drei Jahren mehrere Suchkampagnen am Twannberg durch und stiess dabei auf über 600 Fragmente von «Twannberg», ein Eisenmeteorit eines seltenen Typus. Wie kam es zum Fund? Wie lief die Zusammenarbeit mit den Meteoritenjägern? Und was interessiert die Forschung an den Milliarden Jahre alten Himmelskörpern? An einer Führung durch die Ausstellung erzählt Hofmann Hintergründiges, Wissenswertes und Episoden. 
 

www.twannbergmeteorit.ch

 
Führungen mit Meteoriten-Forscher Beda Hofmann
Mo, 10.Oktober 2016
Mi, 23. November 2016
Mi, 22.März 2017
Mi, 26.April 2017
 
Jeweils 18 Uhr
 
 
 
PreisDatum

Regulärer Eintrittspreis. Bei der Mittwoch-Abendführung ist zusätzlich ein Gratiseintritt für den Museumsbesuch an einem frei wählbaren Datum inbegriffen.

 
26. April 2017 - 18:00 - 19:30