AdventureRooms – Real-Life-Escape-Spiel

Wir sperren unsere Besucherinnen und Besucher im Untergeschoss ein... Die AdventureRooms bieten ein Real-Life-Escape-Spiel für Gruppen an. «Virus» heisst die neuste Ausgabe, die speziell für die Ausstellung «Weltuntergang» geschaffen wurde.

AdventureRooms ist eine Erfolgsgeschichte aus Bern. Ein Team von 2-6 Leuten muss sich innerhalb einer Stunde mit List und Geschick aus einem Raum befreien. Das Spiel «Virus» wurde exklusiv für das Naturhistorische Museum entwickelt und enthält andere Rätsel als die vier bereits bestehenden Spiele am Waisenhausplatz und im Berner GenerationenHaus. Es kann auch als Duell zweier Gruppen gespielt werden.

Die junge Berner Firma konnte inzwischen in über 20 Ländern der Welt expandieren. In der Schweiz gibt es AdventureRooms in acht Städten. Hinter der Idee steckt der Berner Gymnasiallehrer Gabriel Palacios, der seinen Schülerinnen und Schüler auf eindrückliche Weise physikalische Gesetze näher bringen wollte. Das Projekt kam so gut an, dass er vor fünf Jahren mit seinem Bruder ein Unternehmen gründete.

 

Anmeldung auf www.adventurerooms.ch