Spinner Spanner Schwärmer

23. Mai bis 26 Oktober 2008

150 Jahre Entomologischer Verein Bern 1858 bis 2008


Das Naturhistorische Museum stimmt mit seiner Sonderausstellung «Spinner Spanner Schwärmer» in die Jubiläumslaudatio für den Entomologischen Verein Bern ein, wissend um die einzigartige Fachkompetenz seiner Mitglieder. Werden gelegentlich die für Ihre Insekten schwärmenden Entomologen als Spinner bezeichnet, so sei dem irritierten Leser verraten, dass der Titel der Ausstellung unverfänglich auf drei Schmetterlingsfamilien mit prächtigen Faltern hinweist.

Vor 150 Jahren, am 31. Oktober 1858, gründeten acht Bernburger, zwei Professoren und ein Burgdorfer Kaufmann einen Verein für Insektenkundler. «Entomologischer Verein Bern EVB» hiess der neu gegründete Zirkel. Bis heute fanden Dutzende von Sammlungen der Vereinsmitglieder durch Schenkung, Erbschaft oder durch Kauf den Weg ins Naturhistorische Museum Bern. 1,5 Millionen Insekten (oder drei Viertel der heutigen Insektensammlung) hat das Museum den Mitgliedern des EVB zu verdanken. Das Naturhistorische Museum revanchiert sich nun mit einer Sonderausstellung, einem Portrait des heutigen EVB.

Entomologischer Verein Bern>


Folgende Partner unterstützen unser Ausstellungsprojekt:
Gesellschaft zu Ober-Gerwern
Peter R.Studer